Holz als Rohstoff

Holz ist traditionell der mengenmäßig bedeutendste Rohstoff, der natürlich nachwächst. Holz entsteht durch die verlässlichste Energiequelle, unserer Sonne und diese ist unerschöpflich. Der Wald ist das größte "natürliche Solarkraftwerk" der Welt und einer der umweltfreundlichsten Produktionsstätten die es gibt. Die Baumkronen dienen als "Sonnenkollektoren" die mehr als 80% des Sonnenlichts einfangen und verwerten. Mithilfe der kostenlosen Sonnenenergie produzieren die Bäume den Rohstoff Holz -> geräuschfrei und umweltfreundlich.  Dabei wird im Gegensatz zur Herstellung anderer Baustoffe, kein CO2 gebildet und freigesetzt, sondern vorhandenes CO2 über Jahrzehnte gebunden.

Bild: www.sottimedia.com

Vergleicht man den Energieeinsatz für die Herstellung von Baustoffen aus unterschiedlichen Materiealien , wird schnell der ökologische Vorteil von Holz deutlich: Aus der gleichen Energiemenge mit der man z.B. 50kg Stahl oder 10kg Aluminium erzeugt, kann man 1000kg Schnittholz gewinnen. Es gibt kaum einen Rohstoff, der weniger Energie benötigt als Holz, um zu einem Baustoff zu werden.Darum spricht einer der grundsätzlichen Entscheidungskriterien -> die Wahl des richtigen Baustoffes ->  für die Verwirklichung Ihres Bauvorhabens für den Baustoff Holz.

Miesbacher Holzhaus

Gambsweg 10

83624 Otterfing

Tel.: +49 (0)8024 99190

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Miesbacher Holzhaus GmbH Impressum